Hei, hast du Lust auf Abenteuer und einzigartige Naturerlebnisse?

 

L. auf NaseHast du Lust auf Gruppenerlebnisse, Wasserfälle, Fjorde und Berge?

Bist du schon (oder fast) 14 Jahre alt?

Hast du in der 4. und 5. Ferienwoche noch nichts vor?

GUT!

.

Wir von der Evangelischen Jugend Kücknitz Travemünde
bieten für euch eine Sommerfreizeit in Norwegen an.

Das Königreich Norwegen lässt sich nicht beschreiben, sondern muss selbst erlebt werden. Für den schwedischen Naturforscher und Geograph Sven Hedin, der fast die gesamte Welt umreiste, war Norwegen schlicht „das schönste Land der Erde“.

Prekestolen von obenWir werden mit gut 35 Jugendlichen und 6 Betreuern 13 Tage in einem schönen Haus im Kvinesdalen zusammen sein. Das Haus liegt etwa 150 km von Stavanger und ca. 140 km von Kristiansand entfernt. Hier im oberen Tal des Kvinesdalen ist die Natur sehr abwechslungsreich. Alles ist vorhanden: Gebirge, Wälder und markante Täler mit bewirtschafteten Feldern. In nur wenig Fahrtzeit gelangt man von der Küste auf immerhin über 1000 Höhenmeter nach Knaben.

Dieser Landesteil zählt zu den schönsten und abwechslungsreichsten Norwegens. Tiefblaue Fjorde winden sich durch die grünen Täler.

Also: beste Voraussetzungen für eine abwechslungsreiche Freizeit.

Wir werden uns dort selbst verpflegen, d.h., wir werden zusammen einkaufen, kochen, Tische decken und abwaschen (Geschirrspüler vorhanden). Auch das kann zusammen viel Spaß machen.

Einige Ausflüge stehen auf dem Programm, z.B. zu einem der schönsten Fjorde Norwegens, dem Lysefjord. Es ist ein unvergessliches Erlebnis zu Fuß den „Prekestolen“ (Kanzel) zu erwandern, einen Felsen, der 600 Meter senkrecht aus dem Wasser steigt und mit einem quadratischen Plateau gekrönt ist.

Durch Andachten mit Liedern und Gebeten wollen wir auch den Schöpfer der herrlichen Landschaft besser kennen lernen.

Da wir für die gesamte Zeit unsere Reisebusse vor Ort haben, sind unsere Ausflugsmöglichkeiten fast unbegrenzt. Viele sehenswerte Touren sind damit gesichert.

Es grüßt euch

Diakon Lars Sörensen

 

Dieser Beitrag wurde unter Keine Kategorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.